Die BLS-Werkstatt wird kleiner als angenommen

Die neue Werkstatt im Westen von Bern braucht weniger Kulturland. Der Grund: Die Halle wird länger und schmaler. Dazu wird auch die Anzahl der Gleise reduziert. Neu verbraucht die neue Halle nur noch 13 statt 15 Hektaren.

Bildlegende: ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Freiburger Cuchaule, ein Brioche-Brot erhält neu das AOP-Label.
  • Die Schweizerische Nationalbank will bei ihrem Gebäude in Bern ein Besucherzentrum errichten und arbeitet dafür mit dem Bernischen Historischen Museum zusammnen.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Thomas Pressmann