Die Hefenhofener Pferde gelangen in neue Hände

Die Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen im Kanton Thurgau stossen beim Verkauf vom Donnerstag in Schönbühl BE auf grosses Interesse. Bei der ersten Verkaufspause kurz vor elf Uhr waren alle Tiere zum Maximalpreis verkauft worden.

Mann führt Pferd, viel Publikum im Hintergrund
Bildlegende: Das Interesse an den Pferden ist gross. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Bern kürzt bei 120'000 Personen die Prämienverbilligung für Krankenkassen.
  • Die Dampfzentrale und das Schlachthaus Theater in der Stadt Bern sollen mehr Geld erhalten.

Moderation: Jörg André