Die Wiedergutmachung des Militärs von Umweltsünden

In der Luzerner Gemeinde Flühli-Sörenberg waren zu Spitzenzeiten mehrere hundert Soldaten einquartiert. Das Militär war ein wichtiger Wirtschaftszweig. Die Armee hinterliess auf den Schiessplätzen auch viel Blei. Die Sanierungsarbeiten eines Schiessplatzes kosten das VBS rund 1,2 Millionen.

Hier hat das Militär jahrelang bleihaltige Munition verschossen.
Bildlegende: Hier hat das Militär jahrelang bleihaltige Munition verschossen. Karin Portmann/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wenn Gletscher schmelzen entsteht viel neues Leben.

Moderation: Christian Liechti