Doppelmord Spiez: Obergericht bestätigt Höchststrafe für Vater

Im Mai 2013 wurden in Spiez ein Leiter eines Kinderheimes und seine Partnerin mit über 100 Messerstichen getötet. Für diese Tat wurden ein Vater und sein damals minderjähriger Sohn je zur Höchststrafe verurteilt. Nun beurteilte das Berner Obergericht die Beteiligung des Vaters neu.

Für die Oberrichter steht fest, dass Vater und Sohn die Tat gemeinsam vollbracht hätten.
Bildlegende: Für die Oberrichter steht fest, dass Vater und Sohn die Tat gemeinsam vollbracht hätten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Blogger Martin Megert schreibt auf «Hardboiled SCB» Eishockey-Matchberichte. Und nimmt kein Blatt vor den Mund.
  • Der Graben im Kanton Freiburg: Eine Publikation über den Sensebezirk erscheint nun auch auf französisch.
  • Sperre für Constantin reduziert: Der Präsident des FC Sion erhielt vom Rekursgericht teilweise Recht.

Moderation: Urs Gilgen, Redaktion: Peter Brandenberger