Drogenhandel in Jegenstorf: 50 Jugendliche erwischt

Die Kantonspolizei Bern hat in Jegenstorf einen umfangreichen Drogenhandel aufgedeckt. Die Dealer sind Jugendliche. Ihnen wird Handel mit Ecstasy-Pillen und Marihuana vorgeworfen. Insgesamt werden sich rund 50 Jugendliche und junge Erwachsene vor der Justiz verantworten müssen.

Mehrere hundert Ecstasy-Pillen wurden im Jugendhaus Jegenstorf gefunden.
Bildlegende: Mehrere hundert Ecstasy-Pillen wurden im Jugendhaus Jegenstorf gefunden. Keystone

Weiter in der Sendung:

Die bernische Erziehungsdirektion findet den Lehrplan 21 grundsätzlich gut, sieht aber noch Verbesserungspotenzial.

Am Wochendende wird im Walliser Bergdorf Lens bei Crans Montana das neue Walliser Kulturzentrum "Fondation Pierre Arnaud" eröffnet.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Christian Liechti