«Ein Grossteil der Erlacher Reben ist futsch»

Frost und Hagel haben den Reben in der Region stark zugesetzt. Die Trauben haben kaum Früchte, das Laub ist welk. Einige Weinbauern müssen in diesem Jahr auf bis zu 90 Prozent der Ernte verzichten. Zu tun gibt es aber trotzdem viel.

Verletzte Stauden und Früchte bieten eine gute Angriffsfläche für Krankheiten.
Bildlegende: Verletzte Stauden und Früchte bieten eine gute Angriffsfläche für Krankheiten. SRF/Leonie Marti

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Peter Brandenberger