Ein traditionsbewusstes Tal geht neue Wege

Das Walliser Lötschental will im grossen Stil Land zusammenlegen, weil der Besitz des Bodens extrem aufgesplittert ist: 650 Hektaren landwirtschaftlicher Boden gehören rund 1200 Besitzern. Das Projekt polarisiert.

Der Blick ins Walliser Lötschental.
Bildlegende: Der Blick ins Walliser Lötschental. SRF

Weiter in der Sendung:

Der Berner Grossrat gibt sich selber höhere Entschädigungen.

Die Alpen-Hotellerie erhält einen Rüffel des höchsten Schweizer Hoteliers.

Besuch in Diessbach bei Büren, der Hochburg des Schweizer Rollhockeys.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Matthias Haymoz