Einsprachen gegen Autobahnteilstrecke durch Pfynwald

Die 8,5 Kilometer lange Teilstrecke führt durch ein mehrfach geschütztes Gebiet. Deshalb wird die Autobahn auf diesem Teilstück grösstenteils unterirdisch geführt werden. Gegen das Projekt gab es nun 89 Einsprachen.

Die Autobahn durch das Naturschutzgebiet wird grösstenteils unterirdisch geführt.
Bildlegende: Die Autobahn durch das Naturschutzgebiet wird grösstenteils unterirdisch geführt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • BLS übernimmt Autoverlad am Simplon: An Spitzentagen fahren die Züge neu im Stundentakt.
  • Stadt Bern prüft neue App: Mängel an der städtischen Infrastruktur sollen via Smartphone gemeldet werden können.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Matthias Haymoz