Emmental: Neue Hochwassersperren können Schäden nicht verhindern

Fünf Stunden Dauerregen waren zu viel: Nach 2008 und 2012 wurden erneut Teile des oberen Emmentals überflutet - trotz neuer Hochwasser-Schutzmassnahmen.

Die Zerstörungen nach dem Hochwasser der Emme in Bumbach.
Bildlegende: Die Zerstörungen nach dem Hochwasser der Emme in Bumbach. Keystone

Weiter in der Sendung:

Auch im Berner Oberland, im Gürbetal und in Freiburg sind erneut Schäden zu verzeichnen.

In Nidau geht eine Kollision zwischen einem Zug und einem Auto glimpflich aus.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Matthias Haymoz