Erleichterung im Wallis: Grosser St. Bernhard geht wieder auf

Am 24. Dezember wird der Tunnel wieder geöffnet. Die Strassenverbindung zwischen dem Unterwallis und dem Aostatal war wegen eines Steinschlags im italienischen Teil des Tunnels drei Monate unterbrochen, die Passstrasse wegen Schneefalls zu. Das gab Andrang am Simplon.

Tunneleingang Grosser St. Bernard
Bildlegende: Tunneleingang Grosser St. Bernard key

Weiter in der Sendung:

  • Nespresso stärkt den Standort Romont (FR) mit 70 Stellen aus Lausanne.
  • Eishockey-Runde: Bern, Biel und Fribourg-Gottéron gewinnen. Die SCL Tigers gehen geschlagen vom Eis.

Moderation: Christian Strübin