«Es ist besser ein Fell zu verarbeiten, als es wegzuwerfen»

Fred Bohren, OK-Präsident des Pelz- und Fellmarktes Thun, tritt nach 17 Jahren ab. Die Kritik am Anlass fand er «zermürbend».

Fred Bohren, OK-Präsident des Pelz- und Fellmarktes, gibt sein Amt ab.
Bildlegende: Fred Bohren, OK-Präsident des Pelz- und Fellmarktes, gibt sein Amt ab. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Ein Unfall hat auf der A1 bei Kirchberg einen Stau von bis zu 16 Kilometern Länge verursacht.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Christine Widmer