FC Thun suspendiert 4 Spieler wegen Sex-Affäre

Zwei Spieler des ersten Kaders und zwei der U21-Mannschaft sind betroffen.

Weitere Themen:

  • Erfolgreiches Geschäftsjahr am Messeplatz Bern
  • Bern optimiert Baubewilliungsverfahren

Autor/in: Christian Strübin