Frauenfussball: Von Huttwil nach Biel

Die talentiertesten Schweizer Nachwuchsfussballerinnen werden ab Sommer 2013 in Biel ausgebildet. Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat entschieden, die Nachwuchs-Akademie von Huttwil dorthin zu verlagern.

Talentierte Fusballerinnen trainieren in Zukunft in Biel.
Bildlegende: Talentierte Fusballerinnen trainieren in Zukunft in Biel. key

Der SFV begründete seinen Entscheid mit der Nähe zum nationalen Sportzentrum Magglingen und mit dem Engagement der Stadt Biel. Ebenfalls eine Rolle gespielt hat, dass der Sportstättenkomplex «Stades de Bienne» im Bau steht. Auch die Zweisprachigkeit sei für ein nationales Ausbildungszentrum von Vorteil.

Weiter in der Sendung:

Kanton und Stadt Bern wünschen sich einen starken Flughafen

Behindertengerchter Bärenpark wird im Juni konkreter

FDP-Vorstoss zur Steuersenkung abgelehnt

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli