Freiburg gibt Gas bei Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden

Der Kanton Freiburg hat zusammen mit Partnern eine Stiftung zur Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden gegründet. Ziel ist es, die nötigen Massnahmen zu finanzieren, ohne die Staatskasse zu belasten. Das Bundesamt für Energie spricht von einem Vorbild für den Rest der Schweiz.

Die Berufsschule Freiburg spart jährlich 18 Prozent Energie
Bildlegende: Die Berufsschule Freiburg spart jährlich 18 Prozent Energie Patrick Mülhauser/SRF

Weiter in der Sendung:

Das Könizer Gemeindeparlament will Energievorschriften verschärfen.

Der Kanton Bern investiert in die Sprachheilschule und baut einen Werkhof.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann