Freiburg will zweisprachige Klassen auf freiwilliger Basis

Vor 15 Jahren hat das Freiburger Stimmvolk zweisprachigen Unterricht in der obligatorischen Schule abgelehnt. Nun führt der Kanton die Zweisprachigkeit durch die Hintertür doch ein. Aber nur, wenn Lehrer und Gemeindebehörden einverstanden sind.

Andreas Maag
Bildlegende: Andreas Maag ist zuständig für Freiburger Schulen SRF

Weiter in der Sendung:

Die Pläne für die Entwicklung der Region Bern.

Eine Reaktion auf die Walliser Pläne, die Gemeindepolizei zu verstärken.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Peter Brandenberger