Freiburger Apothekerkette bildet keine Lehrlinge mehr aus

Das Unternehmen Benu mit Sitz im Kanton Freiburg betreibt schweizweit 85 Apotheken und hat 160 Lehrlinge. Ab 2014 stellt Benu keine neuen Lehrlinge mehr ein und spart damit 1,6 Millionen Franken pro Jahr. Freiburger Behörden und der Apothekerverband sind verärgert.

Benu will ab 2014 keine Lehrtöchter mehr ausbilden
Bildlegende: Benu will ab 2014 keine Lehrtöchter mehr ausbilden SRF

Weiter in der Sendung:

Die Liberalisierung des Strommarkts setzt kleine Energieversorger unter Druck.

Die Qin-Ausstellung brachte dem Historischen Museum Bern einen Besucherrekord.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Christian Liechti