Freiburger Eishalle wird für 70 Millionen renoviert

Das Freiburger Eisstadion wird vollumfänglich renoviert und erweitert. Die Kosten dafür betragen 70 Millionen Franken. Damit ist auch klar: die Pläne für einen Neubau sind vom Tisch. Die Idee eines Neubaus hatte für Querelen gesorgt.

Aufnahme von Eishockey-Spielern im Freiburger Eisstadition.
Bildlegende: Soll für 70 Millionen renoviert werden: Eisstadion in Freiburg. Keystone

Weiter in der Sendung:

- Thuner Gartenbeizen profitieren in einem Versuchsprojekt von längeren Öffnungszeiten, aber nur in sehr warmen Nächten.

- In Nidau bei Biel ist eine Person verletzt worden bei einer Auseinandersetzung. «20 Minuten» berichtet, ein Mann habe seine schwangere Frau niedergestochen.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Jörg André