Freiburgs Schulkinder fahren künftig gratis Bus

Die Stadt Freiburg zahlt neu rund 3000 Primar- und Sekundarschülerinnen und -schülern ein Jahresabo der Freiburger Transportbetriebe. So will es das Stadtparlament. Die Regierung ist empört.

Bus in der Altstadt von Freiburg
Bildlegende: Das Busabo für Schulkinder kostet die Stadt Freiburg rund 1,5 Millionen Franken pro Jahr. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Bürgerkomitee «Westast so nicht» freut sich über den Entscheid aus dem Kantonsparlament – und ist entschlossen, weiterzukämpfen.
  • Bernische Bauernbetriebe gelten eher als Gewerbe – das Kantonsparlament senkt die Standartarbeitskraft SAK.

Moderation: Leonie Marti