Freilichtmuseum Ballenberg setzt auf seltene Berufe

Auf dem Ballenberg können die Besucher jungen Leuten zuschauen, die seltene, handwerkliche Berufe lernen - zum Beispiel einem Ofenbauer oder einer Graveurin.

Junge Leute lernen auch heute noch Hufschmied.
Bildlegende: Junge Leute lernen auch heute noch Hufschmid. SRF

Weiter in der Sendung:

Die Stadt Bern will, dass Organisationen wie das Stadttheater oder Bern Tourismus auch Leute einstellen, die ihnen der Sozialdienst vermittelt.

Der Kanton Wallis hat eine Wasserstrategie erarbeitet. Damit soll der Kanton gerüstet sein, wenn es in Zukunft weniger Wasser gibt.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Elisa Häni