Gefahr im Wallis: Visper Kinder müssen zuhause bleiben

In Eyholz (Visp) bleibt am Dienstagnachmittag die Schule geschlossen. Der Schulweg wäre derzeit zu gefährlich. Auch in andern Gemeinden sind Schulen geschlossen. Zermatt ist weiterhin nicht zu erreichen.

Schlammlawine in Visp
Bildlegende: Wegen dieser Schlammlawine wurden in Visp 20 Leute evakuiert. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Sturmschäden am Lauberhorn

Moderation: Jörg André, Redaktion: Urs Gilgen