Georges Brunschvig: Kämpfer für Recht und Würde

Der Berner Anwalt kämpfte ab den 1930er-Jahren gegen Antisemitismus und für Demokratie. Im neuen Buch «Für Recht und Würde» gibt die Historikerin Hannah Einhaus Einblick in sein Leben. Die wichtigste Quelle für das Buch war die fast 100-jährige Ehefrau von Georges Brunschvig.

Georges Brunschvig.
Bildlegende: Georges Brunschvig. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Dauerregen hält Berner Feuerwehren auf Trab.
  • Von der «Schnapsidee» zum Erfolg - zwei Berner Studenten lancieren ein neues Szenegetränk.
  • Schwingerkönig Kilian Wenger muss am «Oberaargauischen» passen.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Christian Liechti