Geplanter RBS-Tiefbahnhof: Zu teuer im Verhältnis zum Nutzen

Ein ETH-Gutachten regt an, den RBS Bahnhof im Rahmen des Gesamtumbaus Bahnhof Bern nicht wie geplant zu realisieren. Die Kosten von gegen 1 Milliarde Franken seien für den Kapazitätsgewinn zu hoch.

Vorgeschlagen werden kleinere Änderungen wie Perronverlängerung oder Auslagerung von Zugs-Linien durch Spurwechsel.

Besser vernetzt, besser in der Öffentlichkeit vertreten: Stadtberner Kulturinstitutionen gründen Lobby-Verein 'bekult'.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer