Gewaltverletzungs-Studie alarmiert die Notfall-Mediziner

Eine Langzeit-Auswertung von allen Gewalt-Verletzungen zeigt - die Verletzungen werden immer häufiger und immer schwerer. Ziel der Gewalt ist immer mehr der Kopf.

Die Notfall-Mediziner des Berner Inselspitals, die rund 1200 Fälle von 2001 bis 2006 analysiert haben, erachten diese Entwicklung als alarmierend.

Autor/in: Christian Strübin