Groupe E reinigt mit künstlichem Hochwasser die Saane

Der Freiburger Energiekonzern erzeugt am Mittwoch und Donnerstag zwischen dem Greyerzer- und dem Schiffenensee ein künstliches Hochwasser. Es geht darum, das Bett der Saane von schädlichen Algen zu säubern.

Schleusen auf: Die Staumauer Rossens erzeugt am Mittwoch und Donnerstag ein künstliches Hochwasser.
Bildlegende: Schleusen auf: Die Staumauer Rossens erzeugt am Mittwoch und Donnerstag ein künstliches Hochwasser. Matthias Haymoz/SRF

Weiter in der Sendung:

Paukenschlag bei YB: Jetzt redet Verwaltungsrat Urs Siegenthaler.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Christian Liechti