Gurlitt-Bilder von Staub, Schimmel und Leim befreien

Das Kunstmuseum Bern öffnet die Ateliers und zeigt, wie aufwändig die Restauration der Gurlitt-Bilder ist. Ein Augenschein vor Ort.

Mit einem Wattestäbchen werden Klebstoffreste von den Papierarbeiten entfernt.
Bildlegende: Mit einem Wattestäbchen werden Klebstoffreste von den Papierarbeiten entfernt. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

Auf dem Areal des Berner Inselspitals ist das Theodor-Kocher-Haus eingeweiht worden.

In Nidau ist die alte Stadtpräsidentin auch die neue: Sandra Hess ist in stiller Wahl bestätigt worden – mangels Konkurrenz.

Mit dem Verkauf der Pferde aus Hefenhofen ist für Oberst Jürg Liechti eine aussergewöhnliche Aktion abgeschlossen. Er leitet den Waffenplatz Sand in Schönbühl, wo die Pferde versteigert wurden.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Jörg André