Haben zwei Polizisten einen Mann durch seinen Urin geschleift?

Zwei Polizisten stehen seit Montagmorgen vor dem Berner Obergericht. Sie wehren sich gegen eine Verurteilung wegen Amtsmissbrauchs. Das Regionalgericht Bern-Mittelland hatte erstinstanzlich eine bedingte Geldstrafe ausgesprochen.

Zu sehen sind zwei Schulterzeichen von Polizisten der Kantonspolizei Bern.
Bildlegende: Die beiden Polizisten haben die Vorwürfe stets zurückgewiesen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Bundesamt für Gesundheit hat im Jurabogen 130 Gebäude auf Radiumrückstände kontrolliert.
  • Das Mountainbike-Festival «Rocket Air» findet auch in den kommenden Jahren in Thun statt.
  • Die erste Velohauptroute in der Stadt Bern von der Innenstadt bis ins Wankdorf ist offiziell eröffnet.

Redaktion: Christian Liechti