Hagelschäden in Bern und Freiburg sind schlimmer denn je

Der Hagelsturm im Juli hat in den Kantonen Bern und Freiburg soviel Schaden angerichtet wie noch nie. Die Gebäudeversicherungen beziffern allein an Gebäuden Sachschäden in der Höhe von über 140 Millionen Franken.

Beiträge

  • Hagelschäden in Millionenhöhe

    Der Hagelstum vom 23. Juli 2009 hat in den Kantonen Bern und Freiburg so viel Schaden angerichtet wie noch nie. Die Versicherungen gehen von Rekordsummen aus. Die Gebäudeschäden belaufen sich über 140 Millionen, die Schäden an Fahrzeugen und Kulturen über 100 Millionen Franken.

    Christian Strübin

  • Bern plant einschneidende Änderungen im Strafvollzug

    Im Strafvollzug des Kantons Bern soll unter anderem die sogenannte Sicherheitshaft eingeführt werden. Diese und weitere Massnahmen sollen beim Gesetz über den Straf- und Massnahmenvollzug überarbeitet werden.

    Karoline Arn

  • Die grösste Kreuzung im Kanton Bern wird umgebaut

    Am Wankdorfplatz in Bern entsteht ein unterirdischer Kreisel. Damit soll der private Verkehr künftig besser fliessen und der öffentliche Verkehr besser integriert werden. Die Bauarbeiten dauern bis 2012. Der Verkehr auf der Wankdorfkreuzung ist bis dahin stark eingeschränkt.

    Michael Sahli

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Christian Strübin