HC Fribourg-Gottéron kämpft gegen finanzielle Probleme

Der HC Fribourg-Gottéron weist aus der letzten Saison einen Verlust von 398'000 Franken aus. Das Minus ist damit doppelt so gross wie im letzten Jahr. Jetzt muss der HC Fribourg-Gottéron dringend saniert werden.

Er ist neben dem Eis gefordert: Verwaltungsratspräsident Michel Volet.
Bildlegende: Er ist neben dem Eis gefordert: Verwaltungsratspräsident Michel Volet. Keystone

Weiter in der Sendung:

Positive Signale bei der Sanierung der Gstaader Bergbahnen.

Das V-Bahnen-Projekt in Grindelwald kommt jetzt doch in den kantonalen Richtplan.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Christian Liechti