Illegaler Waldcamp macht Berner Burgergemeinde zu schaffen

Seit einem Jahr haben sich im Berner Bremgartenwald fünf Aussteiger in einem illegalen Camp eingerichtet. Jetzt hat der Kanton Anzeige eingereicht. Die Burgergemeinde Bern als Besitzerin des Waldes kennt das Problem. Hunderttausende wollen den Wald nutzen als wäre er Allgemeingut.

Illegales Waldcamp im Berner Bremgartenwald.
Bildlegende: Illegales Waldcamp im Berner Bremgartenwald. key

Weiter in der Sendung:
Die Freiburger Villars-Holding blickt auf ein durchzogenes Geschäftsjahr 2015. Rückgang fast überall, weil verschiedene Faktoren gegen das Unternehmen waren.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin