Im Klinch zwischen Bevölkerungsanliegen und Sposorenwünschen

5 Millionen Franken kosten die Ski Weltcuprennen in Adelboden. Der Aufwand ist gewaltig. Die Anwohner werden auf die Probe gestellt. Weiter wachsen ist fast nicht mehr möglich.

Kathrin Hager, Geschäftsführerin der Weltcup-Rennen von Adelboden, hat viel zu tun.
Bildlegende: Kathrin Hager, Geschäftsführerin der Weltcup-Rennen von Adelboden, hat viel zu tun. SRF

Die Ansprüche von Skiverband, Sponsoren gestiegen - die Ansprüche der Zuschauer gewachsen. Aber: Man müsse auch mal Stopp sagen können, sagt die Geschäftsführerin.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Joël Hafner