In der Stadt Thun wird der Strom billiger

Die Energie Thun AG senkt den Strompreis um knapp einen Rappen pro Kilowattstunde. Das sind durchschnittlich 40 Franken pro Haushalt. Möglich wird das unter anderem, weil sie den Strom günstiger einkaufen kann.

Aus Thuner Steckdosen fliesst 2016 billigerer Strom.
Bildlegende: Aus Thuner Steckdosen fliesst 2016 billigerer Strom. Keystone

Weiter in der Sendung:

Markus Grossenbacher tritt als Regierungsstatthalter zurück.

Bei den Haussanierungen verfehlt Bern seine Energiesparziele.

Die Stadt Bern erhält definitiv ein Jugendparlament.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André