Kampf beim Walliser Datenschutz um Macht und Geld

Ursula Sury verzichtet auf eine erneute Kandidatur als Datenschutzbeauftragte. Mit dem knappen Budget könne sie nicht unabhängig arbeiten.

Ursula Sury geht.
Bildlegende: Ursula Sury geht. zvg

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Christian Liechti