Kampf gegen Blauzungenkrankheit - Kanton Bern geht ganz neue Wege

Innert kurzer Zeit müssen im Kanton Bern 700'000 Nutz-Tiere geimpft werden - und es eilt, weil die Mücken als Uebertrager der Krankheit wieder fliegt. Den Tierärzten sollen jetzt auch instruierte Laien zu Hilfe kommen.

Weitere Themen:

Die Berner Regierung will die Folgen des neuen bäuerlichen Bodenrechts etwas mildern - sonst verliert jeder 4. Bauernbetrieb im Kanton Bern die Anerkennung als Gewerbe

Weniger Lasten für die Gemeinden, etwas mehr Aufwand  für die Eltern - der Kanton Bern revidiert die familienexterne Kinderbetreuung 

Redaktion: Christian Strübin