Kanton Bern muss sparen

Die Wirtschaftskrise hinterlässt Spuren im bernischen Staats-Haushalt: Die Steuer-Einnahmen gehen stark zurück. Nun will die Kantonsregierung ein Sparprogramm umsetzen. Ein 70-Millionen-Sparauftrag geht quer durch alle Direktionen. Im Jahr 2010 werden keine neuen Stellen geschaffen.

Und in den nächsten beiden Jahren gibt der Kanton keine Einlagen in den Spitalinvestitionsfonds.

Weiter:

  • Dem Umbau der Schanzenpost in Bern steht ein Stein weniger im Weg: die zuständige kantonale Direktion hat eine Beschwerde abgelehnt.
  • Für das Eissport-Zentrum Emme in Burgdorf haben die Bauarbeiten begonnen.
  • Der Berner Filmregisseur Reto Caffi wird Mitglied der Academy of Motion Pictures Arts and Sciences in Los Angeles.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Sabine Gorgé