Kanton Bern stuft Waldbrandgefahr neu als erheblich ein

Weil es seit Wochen kaum mehr geregnet hat und Trockenheit herrscht, hat am Dienstag der Kanton Bern die Waldbrandgefahr in Teilen des Kantons höher eingestuft – «erheblich» statt «mässig». Bei Feuer im Freien ist deshalb Vorsicht geboten.

Weil es kaum geregnet hat, ist die Waldbrandgefahr in Teilen des Kanton Berns «erheblich» .
Bildlegende: Weil es kaum geregnet hat, ist die Waldbrandgefahr in Teilen des Kanton Berns «erheblich» . Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Brand mit starker Rauchentwicklung in Wiedlisbach BE.
  • Verschmutze Böden wegen der Aluminiumfabrik in Chippis VS.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Peter Brandenberger