Kanton Bern will Innovation auf der Sprachgrenze fördern

Der Kanton Bern hat am Freitag seine Kandidatur für einen Standort des nationalen Innovationsparks in Biel lanciert. Die Stärken der Kandidatur sind laut den Verantwortlichen etwa die Industrienähe und die Brückenfunktion zwischen der Romandie und der Deutschschweiz.

Blick von oben auf das Bieler Stadtzentrum.
Bildlegende: Im Herzen der Stadt Biel könnte der Innovationspark entstehen (grünes Gebäude). zvg

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Christian Liechti