Kanton Bern würde Peter Hans Kneubühl nicht verhungern lassen

Der Hungerstreik des inhaftierten Bieler Rentners, der sich 2010 mit Waffengewalt gegen die Zwangsversteigerung seines Elternhauses wehrte, ist für Behörden und Psychiatrie im Kanton Bern eine heikle Angelegenheit. Notfalls würde der Kanton Bern Kneubühl aber zwangsernähren.

Grosses Medieninteresse: Justizvollzugschef Thomas Freytag und UPD-Direktor Werner Strik informieren im Fall Kneubühl.
Bildlegende: Grosses Medieninteresse: Justizvollzugschef Thomas Freytag und UPD-Direktor Werner Strik informieren im Fall Kneubühl. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Knatsch um den Ausbau der ARA Muntelier. Soll das Wasser direkt in den Bielersee?
  • Die Carl-Albert-Loosli-Gesellschaft stellt Unterrichtsmaterial ins Internet – gratis und mit klarer Absicht.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Urs Gilgen