Kanton Freiburg will Zweisprachigkeit und Fremdsprachen fördern

Teil der Fördermassnahmen sind zweisprachige Schulklassen in der Oberstufe.

Weitere Themen:

  • Schwieriges Bauen am Seeufer. Wie Biel Konflikte zwischen Hauseigentümern und Spaziergängern vermeiden will. 

Beiträge

  • Klassentausch und zweisprachiger Unterricht

    Der Kanton Freiburg will den Sprachunterricht verbessern. Deutsch und Französisch sollen als Partnersprachen in den jeweiligen Kantonsteilen besonders gefördert werden.

    Herbert Ming

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Matthias Baumer