Kanton hat Lehren aus dem Mitholztunnel-Debakel gezogen

Die Sanierung des Mitholztunnels ist abgeschlossen, nun ist die wintersichere Verbindung nach Kandersteg wieder offen. Der Tunnel musste nur gerade zwei Jahre nach der Eröffnung 2004 wegen Einsturzgefahr geschlossen werden, nachdem Risse in der Tunnelwand aufgetreten sind.

Dank Verbesserungen bei der Projektplanung und besseren Abläufen soll sich so ein Fall nicht mehr wiederholen, beteuert die Baudirektion.

Weiter:

Die Stadt Bern soll eine Sozialhilfekommission erhalten

EWB will aus der Atomenergie aussteigen

Tourismusgipfel soll Richtung des Walliser Tourismus vorgeben

Oberaargauer Brass Band neu mit Chor

Beiträge

  • Mitholztunnel: Kanton zieht Lehren aus dem Debakel

    Die Sanierung des Mitholztunnels ist abgeschlossen, nun ist die wintersichere Verbindung nach Kandersteg wieder offen. Der Tunnel musste nur gerade zwei Jahre nach der Eröffnung 2004 wegen Einsturzgefahr geschlossen werden, nachdem Risse in der Tunnelwand aufgetreten sind.

    Dank Verbesserungen bei der Projektplanung und besseren Abläufen soll sich so ein Fall nicht mehr wiederholen, beteuert die Baudirektion.

    Jörg André

  • Sozialhilfekommission für die Stadt Bern

    Der Berner Gemeinderat will ein neues Aufsichtsorgan für die Sozialdirektion. Diese Aufgabe soll eine Kommission übernehmen, die aus Politikern, externen Fachleuten und der Sozialdirektorin zusammengesetzt werden soll.

    Matthias Baumer

  • Tourismusgipfel soll die Richtung vorgeben

    Im kommenden Jahr will die Walliser Regierung die verschiedenen Akteure im Tourismusbereich und die politischen Kreise zu einem breitangelegten Gipfelgespräch zusammenrufen. Die Kantonsregierung reagiert mit diesem Gipfeltreffen auf die wuchtige Ablehnung des neuen Tourismusgesetzes durch das Volk.

    Reinhard Eyer

  • Oberaargauer Weihnachtskonzerte mit 200 Stimmen

    Die Oberaargauer Brass Band wird an den diesjährigen Weihnachtskonzerten vom ‚Classic Festival Chor‘ begleitet, von 200 Sängerinnen und Sängern.

    Der Dirigent Manfred Obrecht, welcher die Oberaargauer Brass Band vor 28 Jahren gegründet und bis im Sommer 2009 geleitet hat, bleibt den Weihnachtskonzerten treu. Sonst leitet er vor allem Symphonie-Orchester, auch im Ausland. An den Weihnachtskonzerten vom 19./20. Dezember in Herzogenbuchsee gibt es nebst Weihnachtsliedern viel klassische Musik zu hören; die Konzerte sind ausverkauft.

    Die Oberaargauer Brass Band und der ‚Classic Festival Chor‘ haben zudem eine CD mit dem Titel ‚A Christmas Celebration‘ aufgenommen. Informationen dazu finden Sie hier.

    Elisa Häni

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Matthias Baumer