Kein Hochwasser-Stollen für Bern - enttäuschte Matte-Bewohner

Die Quartiere, welche in Bern direkt an der Aare gebaut sind, sollen mit Mauern vor Hochwasser geschützt werden und nicht mit einem Entlastungs-Stollen. Das hat der Berner Gemeinderat entschieden. Bewohnerinnen und Bewohner des Mattequartiers hätten sich den Stollen gewünscht.

Beiträge

  • Hochwasserschutz Bern - Stollen-Befürworter sind enttäuscht

    Der Gemeinderat hält die sogenannten Objektschutzmassnahmen, die Verbauungen am Ufer, für die bessere, flexiblere und billigere Lösung. Die Stollen-Befürworter im Matte-Quartier und in Stadtberrner Parteien sind etwas enttäuscht.

    Doris Reusser

  • Kanton Bern will die Bodenqualität verbessern

    Die Berner Bauern erhalten in den nächsten 6 Jahren Geld, wenn sie beispielsweise weniger schwere Maschinen einsetzen und die Jauche feiner verteilen - so gelangen weniger Schadstoffe in Boden und Luft. Der Kanton stellt dafür 60 Millionen Franken zur Verfügung.

    Sabine Gorgé

  • Nidau und Biel und das Expo-Areal: Biel legt einen Köder mit W...

    Nidau möchte dem Bieler Nachbarn das Expo-02-Areal für total 13 Mio abkaufen. Damit könnte Nidau mit dieser attraktiven Brache machen, was sie will. Aber der Bieler Stadtpräsident will den Nidauern eine Vision schmackhaft machen - vom Klein-Venedig namens Agglolac.

    Markus Böni

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Christian Strübin