Knall bei YB: Sportchef Bickel und CEO Kappeler weg

«Die Bereiche Sport und Kommerz werden zusammengelegt», schreibt die YB-Besitzerin Sport und Event Holding in einer Mitteilung – aus wirtschaftlichen Gründen. Eine erste Einschätzung.

Sportchef Fredy Bickel und YB gehen ab sofort getrennte Wege.
Bildlegende: Sportchef Fredy Bickel und YB gehen ab sofort getrennte Wege. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Grosser Rat will härtere Strafen bei Gewalt gegen Polizisten: Die Berner Regierung muss beim Bund eine Standesinitiative einreichen.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Urs Gilgen