Künstlerbörse in Thun hat das Provisorium gut überstanden

Die Künstlerbörse 2010 fand für einmal auf dem Thuner Expo-Areal statt, weil derzeit der Schadausaal umgebaut wird. Die Bilanz ist positiv, die Veranstalter freuen sich aber auch auf das neue 'Kultur- und Kongresszentrum Thun', in dem die Künstlerbörse 2011 stattfinden wird.

Weiter

YB verteidigt Dreipunktevorsprung auf Basel

Bewohner der Innenstädte beklagen sich über mehr Nachtlärm

Beiträge

  • Künstlerbörse hat Provisorium gut überstanden

    Die Künstlerbörse 2010 fand für einmal auf dem Thuner Expo-Areal statt, weil derzeit der Schadausaal umgebaut wird. Um die 3'200 Personen besuchten die Börse, 300 Künstlerinnen und Künstler zeigten Ausschnitte aus ihrem Programm.

    Die Verantwortlichen sind zufrieden, sie freuen sich aber auch auf das neue 'Kultur- und Kongresszentrum Thun', in dem die Künstlerbörse 2011 stattfinden wird.

    Elisa Häni

  • Mehr Lärmklagen in Bern, Biel und Thun

    Die Bewohner der Innenstädte in Bern, Biel und Thun beklagen sich immer mehr über Nachtruhestörung. Gerade die untere Altstadt in Bern entwickelt sich immer stärker zu einer Ausgehmeile zum Leidwesen vieler Bewohner.

    Der Altstadtleist sucht nun das Gespräch mit den Behörden und fordert rigorosere Lärmkontrollen in den Bars und Clubs.

    Thomas Pressmann

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André