Langenthal und seine rechtsradikale Vergangenheit

Im Herbst 1987 eskaliert die Gewalt junger Rechtsextremer in Langenthal. Tamilen werden auf offener Strasse verprügelt. Bereits in den Jahren zuvor geschahen Übergriffe, in diesem Herbst aber gehäuft. Wie steht es heute um die Stadt im Oberaargau?

Langenthal gerät 1987 verstärkt in den medialen Fokus in der Schweiz.
Bildlegende: Langenthal gerät 1987 verstärkt in den medialen Fokus in der Schweiz. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Bern verliert «Bundesmillion»: Die Behörden und betroffene Kulturinstitutionen sind konsterniert. So gehe man nicht mit der Hauptstadt um.
  • Längste Hängebrücke für Fussgänger: Für Randa eine weitere grosse Investition am Wanderweg, der bereits viel Geld gekostet hat.
  • Hommage an Thomas Füri: Ein Musiker und Freund erinnert sich an den Berner Violinisten.

Moderation: Elisa Häni