Lawinengefahr im Wallis und Sturmschäden am Lauberhorn

Zermatt und weitere Dörfer im Mattertal sind weiterhin von der Umwelt abgeschnitten. In Visp hat sich die Lage beruhigt, die Primarschule von Eyholz soll am Mittwoch wieder geöffnet sein.

Lawinengefahr in Zermatt
Bildlegende: Wegen Lawinengefahr ist Zermatt per Bahn und Auto nicht erreichbar. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Ein Föhnsturm beschädigte die Infrastruktur der Lauberhornrennen in Wengen. Stattfinden sollen sie trotzdem.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Urs Gilgen