Lokales Gewerbe in Aufruhr wegen Guglera-Umbau

Der Umbau des künftigen Asylzentrums im freiburgischen Sensebezirk kostet einige Millionen Franken. Viele Arbeiten werden von lokalen Firmen ausgeführt. Doch einige Freiburger Gewerbetreibende stört es, dass auch viele Berner auf der Baustelle sind.

Mehr als die Hälfte des Auftragsvolumens wurde innerhalb von 20 Kilometern vergeben.
Bildlegende: Mehr als die Hälfte des Auftragsvolumens wurde innerhalb von 20 Kilometern vergeben. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bern will keine Antifa-Kundgebung: Am Freitag wollen antifaschistische Kreise demonstrieren – die Stadt toleriert das nicht.
  • Romand mit der falschen Muttersprache: Der Berner Oberländer Thomas Raaflaub koordiniert den Sprachaustausch der bernischen Schulen.
  • Ausbau Collège St.-Croix: Das freiburgische Gymnasium soll für 40 Millionen Franken saniert und ausgebaut werden.

Moderation: Peter Brandenberger