Lonza baut in Visp knapp 200 Stellen ab

Der Pharma-Zulieferer Lonza baut in Visp 193 der rund 3'000 Stellen ab. Der Grossteil des Abbaus soll über natürliche Fluktuationen geschehen, es dürfte aber zu rund 30 Entlassungen kommen.

Die Wirtschaftskrise habe zu einem starken Rückgang der Bestellungen geführt, so begründet Lonza den Stellenabbau.

Weiter in der Sendung:

  • Die Agglomeration Freiburg bekommt mit dem S-Bahnhof St. Leonhard eine neue Haltestelle am Stadtrand von Freiburg.

Beiträge

  • Lonza baut in Visp knapp 200 Stellen ab

    Der Pharma-Zulieferer Lonza baut in Visp 193 der rund 3'000 Stellen ab. Der Grossteil des Abbaus soll über natürliche Fluktuationen geschehen, es dürfte aber zu rund 30 Entlassungen kommen.

    Die Wirtschaftskrise habe zu einem starken Rückgang der Bestellungen geführt, so begründet Lonza den Stellenabbau.

    Reinhard Eyer

  • Ruag hat schlechtes Jahr hinter sich

    Der Rüstungskonzern Ruag mit vielen Arbeitsplätzen in Thun, Bern und Wimmis hat ein schlechtes Jahr 2009 hinter sich, mit einem Verlust von 107 Millionen Franken. Das könnte bei den Flugzeugwerken in Emmen einen Stellenabbau nach sich ziehen.

    Die Standorte im Kanton Bern sind davon nicht betroffen, sie haben schwarze Zahlen geschrieben.

  • S-Bahn-Station St. Leonhard nimmt Formen an

    Mit der öffentlichen Planauflage geht der Bau der S-Bahn-Station St. Leonhard bei Freiburg in die nächste Runde. Der Bau kostet rund 10 Millionen Franken und soll insbesondere den Messe- und Sportstandort am Stadtrand besser an das öffentliche Verkehrsnetz anbinden.

    Herbert Ming

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli