Lonza hat mehr Quecksilber abgeleitet als angenommen

Die Lonza bei Visp im Wallis hat 50 Tonnen Quecksilber in den Grossgrundkanal geleitet. Bisher ging man nur von 28 Tonnen aus.

Die Walliser Firma Lonza hat 50 Tonne Quecksilber in den Kanal geleitet
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

Die Gewerbeschule Bern bleibt geschlossen, die Ermittlungen der Kantonspolizei brachten bisher keine Resultate.

Der Kanton Bern hat letztes Jahr 37 Projekte von Unternehmen gefördert, das sind 12 weniger als 2012.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli