Lonza VS: Kommentar zu weniger Stellen und gleich viel Dividende

Der Lonza-Konzern hat 2009 zwar deutlich weniger umgesetzt und verdient, aber 159 Mio Gewinn haben noch rausgeschaut. Jetzt  baut der Konzern Fixkosten und Stellen ab - aber die Dividenden bleiben gleich. Unser Walliser Korrspondent hat da seine Vorbehalte.

Weiter in der Sendung:

  • Schulreglement Bern - keine Einheits-Schulkommission und kein Einheits-Schulmodell.
  • Vidmanette-Bahn: Die Bergbahnen der Destination Gstaad schliessen nach dem Absturz einer Gondel einen Neubau nicht aus 

Beiträge

  • Vidmanette-Bahn Region Gstaad: Ersatz statt Reparatur möglich

    Am 16. Januar stürzte bei der Rougemont-Vidmanette-Gondelbahn eine leere Kabine ab. Jetzt zeigen sich teure und aufwendige Reparaturen. Die Bergbahnen der Destination Gstaad erwägen deshalb auch, die 25jährige Bahn gleich zu ersetzen - sechs Jahre früher als vorgesehen.

    Christian Strübin

  • Bern - keine Einheits-Schulkommission und kein Einheits-Schulm...

    Nichts von alledem - auch wenn der Stadtrat mit einem Zufallsmehr von einer Stimme befohlen hat, 2012 soll ein Vorschlag für eine einzige Berner Schulkommission bereit sein. Das Einheits-Schulmodell aber ist vom Tisch.

    Christian Strübin

  • Lonza will sparen. Bei den Stellen, nicht bei der Dividende

    Lonza hat 2009 deutlich weniger umgesetzt und verdient, ist aber immer noch profitabel. Aber jetzt müssen die Fixkosten runter - was Stellenabbau bedeutet. Bei über 3'000 Angestellten in Visp schaut das Oberwallis genau hin - auch auf die Tatsache, dass die Dividenden nicht gekürzt werden.

    Der Kommentar des Walliser Korrespondenten Reinhard Eyer

    Reinhard Eyer

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin