Lyss bleibt dabei - kein Asylzentrum auf dem Waffenplatz

Die Gemeinde Lyss erwägt, den Waffenplatz vom Bund zurückzukaufen und so ein zweites Asylzentrum zu verhindern. Denn nur 750 Meter vom Waffenplatz steht das Zentrum Kappelen, das Lyss aktzeptiert. So orientierte die Gemeinde die Bevölkerung.

Der Waffenplatz Lyss - hier will die Gemeinde kein Asylzentrum
Bildlegende: Der Waffenplatz Lyss - hier will die Gemeinde kein Asylzentrum zvg VBS

Weiter in der Sendung:

  • Freiburger Kantonsparlament entscheidet über längere Ladenöffnungszeiten am Samstag. Vielen Geschäftsleuten wäre dies recht.
  • Bundesasylzentrum Gugglera in Giffers FR wird zum Testzentrum für das beschleunigte Asylverfahren. Der Test startet 2018 mit vorerst 130 Asylbewerbern.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin