Mehrere Walliser Gemeinden von der Aussenwelt abgeschnitten

Burglind hat weiterhin Folgen: Im Oberwallis ist der Verkehr auf Strasse und Schiene wegen Lawinengefahr eingeschränkt. Mehrere Gemeinden sind von der Aussenwelt abgeschnitten. Im Berner Oberland sind Kantonsstrassen wegen Erdrutschen gesperrt. Zudem sind weiterhin 3000 Berner Haushalte ohne Strom.

Verschneite Häuser
Bildlegende: Das Goms ist wegen der Schneemassen nur schwer zugänglich SRF-Augenzeuge/Raphael Imsand

Weiter in der Sendung:

  • Neubaueröffnung Spital Burgdorf: Ein neues Spital, das nicht nur modern, sondern auch effizient sein soll.
  • «Sion 2026 ja oder nein?»: Ein Streitgespräch zwischen Staatsrat Christophe Darbelley und Laura Schmid, Präsidentin WWF Oberwallis.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Leonie Marti